Karlstadt

Im Kinderhaus in Karlstadt geht es aktuell rund

Die Kinder des Kinderhauses waren zu Besuch bei Bürgermeister Paul Kruck.
Die Kinder des Kinderhauses waren zu Besuch bei Bürgermeister Paul Kruck. Foto: Marina Schwab

Im Kinderhaus Zur Hl. Familie geht es aktuell kunterbunt zu: Erst kam das Karlstadter Prinzenpaar Anna und Mario zu Besuch und wurden im neuen, großen Mehrzweckraum von den Kindern begrüßt. Mit Liedern und Tanz fand eine fröhliche Party statt. Am Tag darauf fand der Schlafmützentag statt. Alle kamen in Nachthemd oder Schlafanzug. Nach dem Frühsport gab es ein riesiges Schlafmützenfrühstücksbuffet. An Altweiberfasching fand der seit Jahren traditionelle Krachmacherzug statt. Ausgestattet mit Bollerwagen und Partymusik zogen die 100 Kindergartenkinder durch die Siedlung zum Rathaus. Dort wurde Bürgermeister Paul Kruck von den Vorschulkindern aus seinem Büro entführt. Zum Abschluss schnitt ihm die Kinderhausleitung die Krawatte ab. Mit zwei großen Körben Naschsachen kaufte er sich frei. Der Gaudiwurm machte noch einen Zwischenstopp bei der "Energie", wo ebenfalls gesungen und getanzt wurde. Den Abschluss der Woche bildet die große Faschingsparty mit Modenschau.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Kindergartenkinder
  • Krawatten
  • Nachthemden
  • Paul Kruck
  • Schlafanzüge
  • Vorschulkinder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!