Lohr

Imbiss zieht von Obi an den Bahnhof

Der Imbiss der Aytac-Brüder, bislang auf dem Parkplatz des Obi-Marktes im Industriegebiet, steht jetzt am Bahnhof. Die Eröffnung ist für Anfang 2020 geplant. Foto: Thomas Josef Möhler

Der Imbiss der Brüder Erol und Mehmet Aytac, bislang auf dem Parkplatz des Obi-Marktes im Industriegebiet Lohr-Süd zu Hause, steht jetzt am Hauptbahnhof. Die Eröffnung sei für Anfang 2020 geplant, ließ Mehmet Aytac, der von allen nur Hassan gerufen wird, im Gespräch mit unserem Medienhaus durchblicken. Die Brüder müssen noch behördliche Genehmigungen beantragen.

Von Obi sei man weggegangen, weil der Pachtvertrag ausgelaufen sei, berichtete Mehmet Aytac. Das sei im gegenseitigen Einvernehmen mit der Geschäftsführung des Marktes geschehen. Der Platz dort sei nicht besonders gut gewesen: "Mittags machst du eine halbe Stunde Geschäft, den Rest des Tages drehst du Däumchen."

Am Marktplatz interessiert

Einen regelmäßigeren Kundenzuspruch erhoffen sie sich vom neuen Standort gegenüber dem Haupteingang des Lohrer Bahnhofs. Die Brüder waren auch am Platz vor dem Kupsch-Markt am oberen Marktplatz interessiert. Dort gibt es nach Auffassung des Rathauses zwar Bedarf für einen Schnellimbiss.

Aber die Stadt möchte die Imbissbude selbst bauen lassen und nach einer Ausschreibung verpachten, um bei Gestaltung und Betrieb mitreden zu können.

Haushaltsmittel sind dafür in der Finanzplanung der Stadt bislang keine vorgesehen, so dass vor der Beratung des Etats 2020 nichts läuft. Jedoch auch am Bahnhof wird es bis zur Eröffnung noch etwas dauern.

"Wir wollen eine Schanklizenz", machte Aytac deutlich. Er verfügt über gastronomische Erfahrungen und hat unter anderem die Gaststätte im Bahnhof und das Lohrtorstüberl betrieben. Das Imbissgebäude solle zudem noch "verschönert werden".

Ein stationärer Imbiss mit Schanklizenz muss über Toiletten verfügen. Eines der größten Probleme des Lohrer Bahnhofs, die fehlenden öffentlichen sanitären Einrichtungen, wird damit aber nicht gelöst. "Das werden Toiletten fürs Personal und die Gäste sein", machte Aytac deutlich.

Auf Privatgrundstück

Der Imbiss steht auf einem Privatgrundstück, das einem Geschäftsmann gehört, der in Lohr Ausstellungsräume für sein Sanitär- und Heizungsgeschäft betreibt.

Die Aedificia Infrastruktur- und Entwicklungsgesellschaft mbH von Stefan Steinert, die den Lohrer Bahnhof im März 2016 gekauft hat, hat damit nichts zu tun.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Bahnhöfe
  • Gaststätten und Restaurants
  • Geschäfte
  • Geschäftsleute
  • Hauptbahnhöfe
  • Hotel- und Gastronomiegewerbe
  • Marktplätze
  • Medienunternehmen
  • Mitarbeiter und Personal
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!