MAIN-SPESSART

Imhof erneut auf Platz 1 der grünen Bezirkstagsliste

Die MSP-Grünen freuen sich über die Nominierung für die Bezirkstagswahl (von links): Gregor Münch, Bärbel Imhof (Platz 1), Franziska Fröhlich und Gerhard Kraft (Platz vier). Foto: H. Imhof

Bei der Listenaufstellung für die Bezirkswahlen 2018 am Samstag in Aschaffenburg waren beide Main-Spessarter KandidatInnen erfolgreich: Bärbel Imhof (56) aus Lohr, amtierende Bezirksrätin, wurde von den grünen Delegierten aus ganz Unterfranken erneut auf Platz 1 gewählt. Gerhard Kraft (57) aus Laudenbach setzte sich gegen zwei Mitbewerber durch und erreicht Platz vier auf der Liste.

Die stellvertretenden Kreisvorsitzende der Grünen MSP, Franziska Fröhlich, Karlstadt, war laut Grünen-Pressemitteilung hoch zufrieden mit diesem Ergebnis. „Schon auf der Landtagsliste konnte Gregor Münch aus Arnstein den guten vierten Platz erreichen und Anja Baier aus Karlstadt Platz 7.“ Die Wahlkampfplanung laufe derzeit an und Die Grünen strebten sowohl im Land- als auch im Bezirkstag mindestens drei unterfränkische Mandate an. Es werde viele Aktivitäten geben, bei denen die grünen KandidatInnen für die WählerInnen greifbar sein werden.

Bärbel Imhof: „Eine der größten Einrichtungen des Bezirks befindet sich mit dem Bezirkskrankenhaus am Sommerberg in Lohr. Daher ist es sehr wichtig, dass wir Grünen aus Main-Spessart eine Vertreterin im Bezirkstag haben.“

Gesamtliste: Platz 1 Bärbel Imhof, Direktkandidatin, Main-Spessart; Platz 2 Gerhard Müller, Direktkandidat, Würzburg-Stadt; Platz 3 Irina Hönig, Direktkandidatin, Bad Kissingen; Platz 4 Gerhard Kraft, Listenkandidat, Main-Spessart; Platz 5 Barbara Hofmann, Direktkandidatin, Aschaffenburg-Ost; Platz 6 Heiner Schmidt, Direktkandidat, Kitzingen; Platz 7 Rosi Ruf, Direktkandidatin, Aschaffenburg-West; Platz 8 Frank Küster, Direktkandidat, Miltenberg; Platz 9 Klara May, Direktkandidatin, Rhön-Grabfeld; Platz 10 Willi Hörmann, Listenkandidat, Kitzingen; Platz 11 Christina Feiler, Direktkandidatin, Würzburg-Land; Platz 12 Peter Werner, Listenkandidat, Haßberge; Platz 13 Birgit Schmitt, Listenkandidatin, Schweinfurt; Platz 14 Artur Schnatz, Listenkandidat, Aschaffenburg-Land; Platz 15 Brigitte Schön, Listenkandidatin, Kitzingen; Platz 16 Burkhard Beck, Listenkandidat, Miltenberg; Platz 17 Ute Bernhard-Fiedler, Listenkandidatin, Rhön-Grabfeld; Platz 18 Dr. Edwin Gehring, Direktkandidat, Schweinfurt; Platz 19 Karen Heußner, Listenkandidatin, Würzburg-Land.

Schlagworte

  • Lohr
  • Artur Schnatz
  • Barbara Hofmann
  • Bernhard Fiedler
  • Bezirkskrankenhäuser
  • Bezirksräte und Bezirksrätinnen
  • Birgit Schmitt
  • Gerhard Kraft
  • Gerhard Müller
  • Karen Heußner
  • Klara May
  • Unterfranken
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!