MAIN-SPESSART

Immer weniger Bäcker und Metzger

Die Zahl der Bäckereien und Metzgereein sinkt. Eine Ursache ist Nachwuchsmangel, denn die Zahl der Azubis sinkt ebenfalls. Besonders in Landkreis Main-Spessart.
In Bayern gibt es immer weniger Metzgereien und Bäckereien. Zwischen 2011 und 2016 ist deren Zahl um 14 Prozent gesunken. Zum 31. Dezember 2016 waren noch 2526 Bäcker und 3744 Metzgerbetriebe in die Handwerksrolle eingetragen: ein Rückgang von 424 Bäckereien und 601 Metzgereien seit 2011. Dies hat eine parlamentarische Anfrage des SPD-Abgeordneten und Experten für kommunale Daseinsvorsorge, Klaus Adelt, beim bayerischen Wirtschaftsministerium ergeben. Auch im Landkreis Main-Spessart mache sich dieser Trend bemerkbar: So sei die Anzahl der Bäckereien seit 2011 von 49 auf 40 gesunken, während die Summe der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen