Hohenroth

Improtheater "10 vor 8" in der SOS-Dorfgemeinschaft

"Es ist 10 vor 8 – los!" Seit 2006 werden so die Szenen des Improvisationstheaters "10 vor 8" eingezählt. Die Akteure aus Würzburg treten am Samstag, 6. Juli, in der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth auf – ohne auswendig gelernten Text, ohne aufwendige Kostüme oder Bühnenbild, heißt es in einer Pressemitteilung.
Improtheater in der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth am 6. Juli. Foto: Silke Frenz
"Es ist 10 vor 8 – los!"  Seit 2006 werden so die Szenen des Improvisationstheaters "10 vor 8" eingezählt. Die Akteure aus Würzburg treten am Samstag, 6. Juli, in der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth auf – ohne auswendig gelernten Text, ohne aufwendige Kostüme oder Bühnenbild, heißt es in einer Pressemitteilung. Improvisationstheater ist kein festgelegter Begriff, deshalb wissen weder Schauspieler, noch das Publikum, was der Abend bringen wird. Es kommt auf die Vorschläge des Publikums an. Gespielt wird im Freien vor dem Hohenrother Café. Beginn der Vorstellung ist um 19 Uhr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen