Bischbrunn

In Bischbrunn blüht ein BienenBlütenReich

Bienen, Hummeln und anderen Insekten geht es schlecht in Deutschland. Viele Büger möchten sich engagieren –Horst Müller ist einer von ihnen. Gemeinsam mit dem „Netzwerk Blühende Landschaft“ wandelt er einen Teil seiner Äcker dieses Jahr in Blühflächen um.
Horst Müller legt auf 1000 Quadratmeterns Blühflächen für mehr Artenvielfalt an. Foto: Horst Müller
Bienen, Hummeln und anderen Insekten geht es schlecht in Deutschland. Viele Büger möchten sich engagieren – Horst Müller ist einer von ihnen. Gemeinsam mit dem „Netzwerk Blühende Landschaft“ wandelt er einen Teil seiner Äcker dieses Jahr in Blühflächen um. "Wir Landwirte sind in besonderem Maße von den bestäubenden Insekten abhängig. Daher liegt mir ihr Schutz sehr am Herzen und ich will aktiv etwas tun", so Müller.Das Netzwerk Blühende Landschaft startete 2016 gemeinsam mit landwirtschaftlichen Betrieben, Kommunen und regionalen Initiativen das Projekt "BienenBlütenReich".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen