KARBACH

In Karbach ging's wild zu

Hunderte von Reh-Gehörnen waren im Engelhard-Saal in Karbach auf Tischen aufgereiht. Sie sollten unter anderem dokumentieren, wie es um den Gesundheitszustand des Schalenwildes in den Wäldern des Altkreises Marktheidenfeld steht. Anlass war die Rehwild-Hegeschau, die kürzlich zahlreiche Jäger und Jagdfreunde besuchten.
Beeindruckende Ausbeute: Wild-Hörner in stattlicher Zahl gab es bei der Hegeschau in Karbach zu bestaunen. Foto: Foto: Günter Reinwarth
Hunderte von Reh-Gehörnen waren im Engelhard-Saal in Karbach auf Tischen aufgereiht. Sie sollten unter anderem dokumentieren, wie es um den Gesundheitszustand des Schalenwildes in den Wäldern des Altkreises Marktheidenfeld steht. Anlass war die Rehwild-Hegeschau, die kürzlich zahlreiche Jäger und Jagdfreunde besuchten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen