STETTEN

In Österreich ausgezeichnet

Der Stettener Gerald Schneider ist vom österreichischen Umweltministerium als erster unterfränkischer Biowärme-Installateur für seine Kompetenz im Klimaschutz ausgezeichnet worden. Bei einer umfangreichen Weiterbildung in der Biowärme-Basis hat er dort Fachwissen erworben.
In Österreich ausgezeichnet
(th) Der Stettener Gerald Schneider ist vom österreichischen Umweltministerium als erster unterfränkischer Biowärme-Installateur für seine Kompetenz im Klimaschutz ausgezeichnet worden. Foto: Foto: Ackermann-Schneider
Der Stettener Gerald Schneider ist vom österreichischen Umweltministerium als erster unterfränkischer Biowärme-Installateur für seine Kompetenz im Klimaschutz ausgezeichnet worden. Bei einer umfangreichen Weiterbildung in der Biowärme-Basis hat er dort Fachwissen erworben. „Österreich ist ein echtes Biomasseland, in dem regenerative Energieerzeugung und das Handwerk einen höheren Stellenwert einnehmen als bei uns“, sagt Schneider.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen