Wiesthal

In Wiesthal: Mieter verduften, stehlen Holzhaus und fällen Baum

Ein kurioser Vorgang ereignete sich am Donnerstag in Wiesthal. Die Mieter eines Einfamilienhauses zogen aus ohne ihren Vermieter darüber zu informieren. Damit nicht genug: Sie nahmen aus dem Garten das hölzerne Hühnerhaus des Eigentümers im Wert von 2500 Euro mit. Außerdem beschädigten sie laut Anzeige die Kücheneinrichtung und fällten eine Eiche im Vorgarten. Der Schaden beträgt laut Polizeibericht rund 1600 Euro. Der Hauseigentümer erstattete Anzeige wegen Unterschlagung.
Polizei Symbolfoto Foto: Detailfoto

Ein kurioser Vorgang ereignete sich am Donnerstag in Wiesthal. Die Mieter eines Einfamilienhauses zogen aus ohne ihren Vermieter darüber zu informieren. Damit nicht genug: Sie nahmen aus dem Garten das hölzerne Hühnerhaus des Eigentümers im Wert von 2500 Euro mit. Außerdem beschädigten sie laut Anzeige die Kücheneinrichtung und fällten eine Eiche im Vorgarten. Der Schaden beträgt laut Polizeibericht rund 1600 Euro. Der Hauseigentümer erstattete Anzeige wegen Unterschlagung.

Schlagworte

  • Wiesthal
  • Einfamilienhäuser
  • Hauseigentümer
  • Holzhäuser
  • Kücheneinrichtungen
  • Mieterinnen und Mieter
  • Vermieter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!