Himmelstadt

In der  Weihnachtsbäckerei

Malwettbewerb: Kinder aus der Region schickten fast 200 Kunstwerke
Lara, 10 Jahre, Weichtungen
Lara, 10 Jahre, Weichtungen

Zahlreiche Briefe und Päckchen stapelten sich in den vergangenen Wochen im Büro der Familien-Redaktion: Farbenprächtige und mit viel Liebe zum Detail gemalte Bilder und auch wieder einige aufwändig gestaltete Kunstwerke. Anlässlich des Malwettbewerbs zu den „Himmelstadter Weihnachtserlebnissen“ kamen insgesamt 186 Kunstwerke zusammen. Das Motto in diesem Jahr lautete „in der Weihnachtsbäckerei“, nach dem berühmten Weihnachtslied von Rolf Zuckowksi. Dazu sind den jungen Künstlern ganz unterschiedliche Motive eingefallen. Dementsprechend schwer fiel es der Jury, daraus zwanzig Gewinner zu wählen. Bei manchen dagegen war es ganz leicht.

Bewegliche Bäcker und glänzende Haare

Zum Beispiel bei Lara aus Weichtungen. Ihre Weihnachtsbäckerei hat nicht nur Türchen zum Öffnen, hinter denen sich verschiedenes Gebäck verbirgt. Nein, der Bäcker in der Küche lässt sich sogar zwischen Backofen und Küchentisch hin und her bewegen. Oder die vierjährige Anna aus Rimpar. Ihre Küchenhelfer haben metallisch glänzende Haare eingearbeitet und auch das Gebäck leuchtet. Oder das Bild im Pop-Up-Stil von Benjamin (6 Jahre) aus Himmelstadt: Der Küchentisch auf dem die kleinen bunten Gebäckstücke liegen, ragt aus dem Bild heraus.

Ein ganzes Backblech mit Vanillekipferl

Beeindruckt war die Jury auch von dem Backblech voll mit Vanillekipferl von Paul aus der Grundschule Himmelstadt. Um so viele Plätzchen hintereinander zu malen braucht es viel Geduld und Durchhaltevermögen. Auch der sechsjährige Paul aus Marktheidenfeld hat ein Backblech voll mit Leckereien eingereicht – mit Überraschungseffekt! Seine gestalteten Plätzchen sehen nicht nur schön aus, sie duften sogar.

Unter den älteren Kindern gab es auch einige tolle Einsendungen, zum Beispiel von Cornelius aus Marktheidenfeld. Der Zehnjährige fertigte eine Collage aus Main-Post-Artikeln zu einem modernen Küchenambiente  mit Promis und lustigen Sprechblasen. Das Highlight lieferte die zwölfjährige Antonia, ebenfalls aus Marktheidenfeld. Sie präsentierte der Jury eine Weihnachtsbäckerei in einem Schaukasten, der noch dazu selbst einen Backofen darstellte. Das Besondere: Der Backofen lässt sich durch einen drehbaren An- und Ausschaltknopf beleuchten. Damit, liebe Antonia, hast du jeden in der Redaktion zutiefst beeindruckt. Vielen Dank! Deine Weihnachtsbäckerei sorgt jetzt in unserem Büro für weihnachtliche Stimmung. Wir möchten aber nicht nur dir und den Gewinnern, sondern allen 186 Teilnehmern des Malwettbewerbs danken. Eure kreativen Einfälle sind wirklich grandios und machen einfach Spaß. Die Preisübergabe findet beim Himmelstadter Weihnachtsmarkt am dritten Advent, also am 15. Dezember, um 14 Uhr statt. Die Siegerbilder sind alle auf dieser Seite zu sehen.

Anna, 4 Jahre, Rimpar
Anna, 4 Jahre, Rimpar
Benjamin, 6 Jahre, Himmelstadt
Benjamin, 6 Jahre, Himmelstadt
Paul Sattel, Grundschule Himmelstadt
Paul Sattel, Grundschule Himmelstadt
Clemens, 6 Jahre, Marktheidenfeld
Clemens, 6 Jahre, Marktheidenfeld
Cornelius, 10 Jahre, Marktheidenfeld
Cornelius, 10 Jahre, Marktheidenfeld
Antonia, 12 Jahre, Marktheidenfeld
Antonia, 12 Jahre, Marktheidenfeld
Sebastian, 7 Jahre, Himmelstadt
Sebastian, 7 Jahre, Himmelstadt
Lilli, 5 Jahre, Rimpar
Lilli, 5 Jahre, Rimpar
Noah, Grundschule Himmelstadt
Noah, Grundschule Himmelstadt
Lennard, 6 Jahre, Reichmannshausen
Lennard, 6 Jahre, Reichmannshausen
Juliana, 12 Jahre, Eibelstadt
Juliana, 12 Jahre, Eibelstadt
Maximilian, Grundschule Himmelstadt
Maximilian, Grundschule Himmelstadt
Lenn Reiter, 7 Jahre, Albertshofen
Lenn Reiter, 7 Jahre, Albertshofen
Sara Jarour, 11 Jahre, Würzburg
Sara Jarour, 11 Jahre, Würzburg
Melissa Ackermann, 7 Jahre, Würzburg
Melissa Ackermann, 7 Jahre, Würzburg
Sarah Honrath, Grundschule Himmelstadt
Sarah Honrath, Grundschule Himmelstadt
Viktoria Miller, 7 Jahre, Gerbrunn
Viktoria Miller, 7 Jahre, Gerbrunn
David Birn, 10 Jahre, Gerbrunn
David Birn, 10 Jahre, Gerbrunn
Amelie Klaus, 10 Jahre, Zellingen
Amelie Klaus, 10 Jahre, Zellingen

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Himmelstadt
  • Susanne Salkic
  • Advent
  • Collagen
  • Gebäck
  • Grundschule Himmelstadt
  • Grundschulen
  • Kreativität
  • Kunstwerke
  • Weihnachtsgebäck
  • Weihnachtslieder
  • Weihnachtsmärkte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!