Dieser Inhalt wird uns zur Verfügung gestellt

Lohr

»In unserer Kirche ist für alle Platz«

Im Begrüßungsgottesdienst hießen Pfarrer Michael Kelinske und die evangelische? Kirchengemeinde Lohr die neuen Präparanden willkommen. Foto: Martin Henning

In einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche wurden kürzlich die neuen Präparanden in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lohr willkommen geheißen. Dekanatskantor Mark Genzel und Gesangssolistin Karoline Poschmann sorgten dabei für eine gelungene musikalische Ausgestaltung.

Jugendliche Teamer aus der Kirchengemeinde boten einen lebendigen Einstieg durch ihr Mitwirken in einem Anspiel, was anerkennend kommentiert wurde. Auch bei der biblischen Lesung und beim Fürbittengebet nahmen die Jugendlichen aktiv gestaltend am Gottesdienst teil.

In seiner Predigt machte Pfarrer Michael Kelinske deutlich, dass Jesus Christus alle Menschen einlade, ihren Platz bei ihm in seiner Gemeinde einzunehmen. Besonders denen wende er sich zu, die meinen, für sie gebe es keinen Platz bei Gott. »In unserer Kirche ist für alle Platz. Wie schön wäre es, wenn wir darin eine Einladung Jesu sehen könnten und uns aufmachten, um unseren Platz einzunehmen. Es sind noch Plätze frei … frei für uns. Ich wünschte, wir würden sie nicht leer lassen«, betonte Pfarrer Kelinske.

Die neuen Präparanden wurden mit einem kleinen Geschenk und einem warmherzigen Applaus der Gemeinde begrüßt. In den nächsten anderthalb Jahren bereiten sich die Jugendlichen im wöchentlichen Unterricht, während verschiedener Freizeiten und in den Gottesdiensten zusammen mit Dekan Till Roth und Pfarrer Kelinske auf ihre Konfirmation vor, die sie im Frühjahr 2021 in der Auferstehungskirche feiern werden.

Schlagworte

  • Lohr
  • Pressemitteilung
  • Bibel
  • Gottesdienste
  • Jesus Christus
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Kirchengemeinden
  • Konfirmation
  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!