Uettingen

Infoabend: Stromtrasse "Südlink" wird 20 Meter breit

"Südlink" sei das größte Netzausbauvorhaben in Deutschland, sagte Sakia Albrecht. Als Projektsprecherin der TransnetBW gab sie bei einem Informationsabend im Uettinger Landgasthof den aktuellen Planungsstand der Erdverkabelung durch Unterfranken.
Saskia Albrecht von TransnetBW informierte bei einer BBV-Veranstaltung in Uettingen  über den geplanten Stromtrassenverlauf. Foto: Gerhard Schmitt
"Südlink" sei das größte Netzausbauvorhaben in Deutschland, sagte Sakia Albrecht. Als Projektsprecherin der TransnetBW gab sie bei einem Informationsabend im Uettinger Landgasthof  den aktuellen Planungsstand der Erdverkabelung durch Unterfranken. Auf Einladung des Bayerischen Bauernverbandes waren rund 50 interessierte Bürger aus von der Stromtrasse "Südlink" betroffenen Gemeinden zur Informationsveranstaltung gekommen.Nach massiven Bürgerprotesten solle die Trasse vorrangig als Erdkabel verlegt werden, so Albrecht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen