Marktheidenfeld

Informationsveranstaltung: 116.000 Kubikmeter für Procter & Gamble

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, will P & G den Standort Marktheidenfeld erweitern. Doch bei so einem wuchtigen neuem Gebäude muss man sensibel mit den Nachbarn reden.
In einer 3D-Visualisierung zeigt Procter & Gamble, wie die neue Produtionshalle - hier das dunkle Gebäude links hinten - am Stadtort Marktheidenfeld wirkt. Foto: Procter & Gamble
Lieber jetzt ein paar Monate mit den Leuten reden und sich einig werden, als dann jahrelang Ärger haben, erklärt Henrik Teichmann. Der Werksleiter des Procter & Gamble-Standorts Marktheidenfeld lud am Donnerstagabend sowohl den Stadtrat und die Stadtverwaltung ins Werk ein, als auch die Nachbarn rund um die Baumhofstraße. Grund der Einladung: die geplante Erweiterung des Standorts Marktheidenfeld.  Dass bei der Erweiterung das neue Bürogebäude mit gut 500 Quadratmetern Grundfläche letztlich nur Nebensache ist, zeigt die Tatsache, dass Procter & Gamble rund 9000 Quadratmeter Fläche rund um ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen