MARKTHEIDENFELD

Integration: Das Fazit bei Warema fällt positiv aus

„Das ist eine Bereicherung für uns alle“, bilanziert Ausbildungsleiter Tobias Hart von Warema die Integration von Flüchtlingen. Die Probleme verschweigt er jedoch nicht.
Beim Projekttag Integration durch Ausbildung im Warema-Kompetenzzentrum erläuterten (von rechts) Fahd Alhaj Khalifeh und Mohamad Khalil, was sie im ersten Lehrjahr zum Elektroniker für Betriebstechnik lernen. Foto: Foto: Joachim Spies
Mahamad Khalil (21) und Fahd Alhaj Khalifeh (26) sind zwei Musterknaben für gelungene Integration. Die beiden Syrer im ersten Lehrjahr zum Elektroniker machen ihren Ausbildern im Warema-Kompetenzzentrum ebenso Freude wie ihren Lehrern an der Berufsschule. Und die Gäste mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Georg Rosenthal in ihrer Mitte bringen sie zum Lachen. Ihr Deutsch, man müsste besser sagen: ihr Fränkisch, ist schon fast perfekt. „Passt scho“, sagt Fahd auf die Frage zu den Herausforderungen im Beruf. „Ich habe hier ein neues Leben angefangen, neue Freunde gefunden“, berichtet ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen