Marktheidenfeld

Investitionsbedarf am Balthasar-Neumann-Gymnasium

Die Mitglieder des Kreisverbandes der Jungen Union trafen sich in der vergangenen Woche, um das Balthasar-Neumann-Gymnasium in Marktheidenfeld zu besuchen. Den jungen Politikern wurde der aktuelle bauliche Zustand des in den 1970ern gebauten Schulgebäudes im Gespräch mit Schulleiter Hartmut Beck erläutert, heißt es ...
Die Mitglieder des Kreisverbandes der Jungen Union trafen sich in der vergangenen Woche, um das Balthasar-Neumann-Gymnasium in Marktheidenfeld zu besuchen. Den jungen Politikern wurde der aktuelle bauliche Zustand des in den 1970ern gebauten Schulgebäudes im Gespräch mit Schulleiter Hartmut Beck erläutert, heißt es in einer Pressemitteilung.Bei einer anschließenden Begehung wurden verschiedene Fachräume und reguläre Klassenzimmer besichtigt, die in den letzten Jahren eine neue technische Ausstattung und neue Möbel bekommen haben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen