HOFSTETTEN

Bauwagen darf nicht stehen bleiben

Im Konflikt um die Zukunft des Hofstettener Jugendtreffs sieht sich Gemündens Bürgermeister Georg Ondrasch nicht in der Pflicht zu handeln, der bisherige Bauwagen sei Privatsache. Trotzdem sei die Stadt Gemünden bereit, den Jugendlichen zu helfen. Das Landratsamt sieht die Stadt sehr wohl in der Pflicht.
Den Bauwagen in Hofstetten will das Landratsamt entfernen.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 12.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR