GEMÜNDEN

Jugendliche Spielfreude beim Neujahrskonzert

Jugendliche Freude am Musizieren, frischer Schwung und hohes Niveau zeigten die fast 70 jungen Künstler aus dem Landkreis Main-Spessart beim Neujahrskonzert des Kreisjugendmusikorchesters unter der Leitung von Thomas Joha in der Gemündener Scherenberghalle.
Echter Paukenschlag: Nicht nur das Schlagwerk des Kreisjugendorchesters konnte beim Neujahrskonzert in Gemünden überzeugen. Im Hintergrund der junge Dirigent Thomas Joha. Foto: Fotos (2): Günter Roth
Jugendliche Freude am Musizieren, frischer Schwung und hohes Niveau zeigten die fast 70 jungen Künstler aus dem Landkreis Main-Spessart beim Neujahrskonzert des Kreisjugendmusikorchesters unter der Leitung von Thomas Joha in der Gemündener Scherenberghalle. „Herr Joha, Sie sind im Kreisjugendorchester angekommen und haben es geschafft, dass Dirigent und Orchester zu einer ganz tollen Einheit zusammengewachsen sind!“ Mit diesen Worten brachte Landrat Thomas Schiebel das eben Erlebte auf den Punkt. Drei Zugaben und zweimaliger stehender Applaus beendeten ein wirklich hochkarätiges Konzert und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen