Gemünden

Junge Fußballer machten DFB-Abzeichen in Gemünden

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Gemünden nahmen 21 Jungen und Mädchen am DFB-Fußballabzeichen auf dem Gelände des ESV Bavaria Gemünden teil. An fünf verschiedenen Stationen konnten die Acht- bis 13-Jährigen ihr Können unter Beweis stellen.
Fußball im Ferienprogramm: Die 21 Teilnehmer mit den Trainern Katharina und Sebastian Werner sowie der Vorsitzenden Ursula Hartmann vom ESV Bavaria Gemünden. Foto: Sebastian Werner
Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Gemünden nahmen 21 Jungen und Mädchen am DFB-Fußballabzeichen auf dem Gelände des ESV Bavaria Gemünden teil. An fünf verschiedenen Stationen konnten die Acht- bis 13-Jährigen ihr Können unter Beweis stellen. Ein Dribbelparcours musste in Höchstgeschwindigkeit absolviert, möglichst viele Pässe in 30 Sekunden angebracht, vier Kopfbälle versenkt, drei Flanken punktgenau geschlagen und drei Neunmeter möglichst genau im Torwinkel untergebracht werden. So konnten insgesamt 300 Punkte erzielt werden. Am besten schnitt dabei laut einer Pressemitteilung Fynn Louis Arndt ab, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen