Karbach

Karbach: Am 9. November springt die Kirb aus dem Sarg

Die Karwer feiern ihre traditionelle Kirb: Dieses Jahr findet sie von Samstag, 9., bis Dienstag, 12. November, statt. Los geht es offiziell am Samstag um 19 Uhr am Marktplatz, wo die Kirb gesucht, sicherlich gefunden, ausgegraben und begrüßt wird. Danach zieht die Gesellschaft zum Landgasthaus Engelhard, wo die Kirb aus dem sargähnlichen Backtrog springt und mit Wirt Dirk den Kirwätanz eröffnet.

Schon am Freitag beginnt um 21 Uhr eine Kirwädisco beim Engelhard. Der Fußballverein lädt am Sonntag, 10. November, von 10 bis 12 Uhr zum Weißwurstfrühstück ins Sportheim, ab 14 Uhr zu Kaffee und Kuchen. Ab 19 Uhr ist "Kirbätreibä" im Gasthaus Stern, ebenso  am Montag, 11. November, ab 19 Uhr angesagt. Am Kirchweihdienstag ab 20 Uhr, verabschieden sich die Kirwäbuwä- und mädli mit der Beerdigung von ihrer Kirb im Engelhard.  Am Mittwoch, 13. November, lädt der Kindergarten zum traditionellen Martinszug  ein. Dieser beginnt um 17 Uhr mit einer Andacht in der Mehrzweckhalle.

Schlagworte

  • Karbach
  • Gesellschaften
  • Marktplätze
  • Mehrzweckhallen
  • Traditionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!