GEMÜNDEN

Karli Keiler: Pfosten-Streit und Protest-Plätze

Im Sinngrund, und deswegen ist die Nachricht besonders hervorzuheben, stehen die Zeichen auf Deeskalation. Im Pfosten-Streit Schrötz vs. „Sinngrund-Allianz gegen SüdLink“ hat der Erich in Rieneck das gen Burgsinn gerichtete Transparent („Lieber Strompfosten als Vollpfosten“) abgemildert.
Karli Keiler: Ein Prinz und ein Commissario
_
Im Sinngrund, und deswegen ist die Nachricht besonders hervorzuheben, stehen die Zeichen auf Deeskalation. Im Pfosten-Streit Schrötz vs. „Sinngrund-Allianz gegen SüdLink“ hat der Erich in Rieneck das gen Burgsinn gerichtete Transparent („Lieber Strompfosten als Vollpfosten“) abgemildert: Aus den Vollpfosten sind Hohlpfosten geworden. Der Karli ist gespannt, ob die Burgsinner auf die Entspannungspolitik eingehen. Bislang hatten sie beim Erich Schrötz einen „eingeschränkten Horizont fernab jeder Sachlichkeit“ vermutet. Jetzt könnten sie ihm doch wenigstens einen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen