Karlstadt

Karlstadt: Ladendiebin erhält Hausverbot

Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp

Die Ladendetektivin eines Supermarkts in der Mainkaistraße in Karlstadt beobachtete am Samstag um 12.30 Uhr eine 44-jährige Kundin dabei, wie diese Waren im Wert von knapp 20 Euro ohne zu bezahlen in ihrer Handtasche entwendete. Laut Polizeibericht ewrwartet die Frau nun ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl sowie ein Hausverbot.

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Ladendiebinnen und Ladendiebe
  • Ladendiebstahl
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!