Lohr

Keiler Games: Gaudi stand wieder im Vordergrund

Zum dritten Mal haben sich bei den Sackenbacher Keiler Games mehrere Teams auf dem Sportplatz des TSV in einfallsreichen Wettbewerben gemessen. Die heftigen Regenfälle am frühen Nachmittag nutzten die 39 Spaß-Athleten spontan zur Mittagspause.
Nicht nur im Stapeln von Bierkisten bewiesen die "Wilden Keiler" Geschick - das Team siegte auch in der Gesamtwertung. Foto: Frank Zagel
Zum dritten Mal haben sich bei den Sackenbacher Keiler Games mehrere Teams auf dem Sportplatz des TSV in einfallsreichen Wettbewerben gemessen. Die heftigen Regenfälle am frühen Nachmittag nutzten die 39 Spaß-Athleten spontan zur Mittagspause. "Die Spiele werden auf alle Fälle zu Ende geführt", zeigte sich Organisator Ralf Stolle zuversichtlich.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen