Schollbrunn

Keine Einwände gegen Jahresrechnung

Wieder einmal nahezu in Rekordzeit abgearbeitet war der öffentliche Teil der Tagesordnung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim.
Wieder einmal nahezu in Rekordzeit abgearbeitet war der öffentliche Teil der Tagesordnung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim. Im Rathaus in Schollbrunn wurde zunächst einstimmig die Jahresrechnung 2017 festgestellt. Sie war vom zuständigen Ausschuss vor wenigen Wochen geprüft worden, dieser hatte keine Feststellungen getroffen und keine Einwendungen erhoben. Als folgerichtigen zweiten Schritt entlastete die Gemeinschaftsversammlung, bei diesem Punkt unter der Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden Karl-Heinz Schöffer, dann ebenso einmütig den Vorsitzenden Klaus Thoma.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen