KARBACH

Keine Fortschritte bei Standortfrage für Kindergartenneubau

Noch geht beim Neubau des Kindergartens in Karbach wenig voran. Es klemmt, doch es gibt einen alternativen Plan, der allerdings auch wieder Probleme bereitet.
In der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte Bürgermeister Bertram Werrlein, dass die Arbeiten am Mehrzweckraum des Kindergartens abgeschlossen sind und dieser nun bezugsfertig sei. Bezüglich der Standortfrage für den möglichen Neubau des Kindergartens gebe es keine Fortschritte. Bei den Standorten, welche die Gemeinde ins Auge gefasst hat, seien die Eigentümer nicht zum Verkauf des Grundstücks bereit. Somit müsse man eventuell doch im Außenbereich bauen, wodurch eine Bauleitplanung erforderlich wäre und somit der Baubeginn sich verzögere.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen