Neuhütten

Keine Kostenbeteiligung am Terrassenbad

Aus der Sitzung des Gemeinderats Neuhütten am Montagabend:

Wahlen: Im Hinblick auf die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 15. März 2020 berief der Gemeinderat Luisa Stenger zur Wahlleiterin. Als Stellvertreter fungiert Edmund Wirzberger.

Erweiterungssatzung: Für den Bereich »Spatgrube« wird der Rat eine Einbeziehungssatzung erlassen. Obwohl es dort bereits Häuser gibt, zählt das Gebiet zum Außenbereich der Gemeinde. Dort darf die Gemeinde keine Baugenehmigungen erlassen. Auslöser für die Satzung ist, dass eine Anwohnerin in der Straße »In der Spatgrube 1« ein Wohnhaus bauen möchte und hierzu ein Nebengebäude abgerissen werden soll. Die Satzung soll nicht nur das eine Grundstück zum Innenbereich einbeziehen, sondern den kompletten Bereich der Spatgrube.

Vereinsförderung: Mit 550 Euro unterstützt die Gemeinde die Jugendarbeit des TSV Neuhütten und orientiert sich dabei an dem Zuschuss des Landkreises. Für seine 3967 Mitgliedereinheiten bekommt der TSV vom Freistaat 29 Cent und vom Landkreis 13 Cent pro Mitgliedereinheit überwiesen.

Grabeinfassung: Keine Ausnahme für eine alternative Grabeinfassung lässt der Gemeinderat zu. Ein Grabinhaber wollte mit einer solchen Einfassung verhindern, dass Rindenmulch und Grasschnitt auf sein Grab gelangen. Da die Friedhofs- und Bestattungssatzung nur Grabstätten ohne Einfassung vorsieht und kein Präzedenzfall geschaffen werden soll, musste das Gremium den Antrag ablehnen.

Schwimmbad: Bei einer Gegenstimme von Britta Karl lehnte das Gremium eine freiwillige Kostenbeteiligung für das Terrassenbad Frammersbach ab. In einem Schreiben hatte Bürgermeister Christian Holzemer bei den VG-Gemeinden um Unterstützung gebeten, um das Betriebskostendefizit von rund 460000 Euro zu minimieren. Die meisten Räte waren der Ansicht, dass ein gewährter Zuschuss nur ein Tropfen auf dem heißen Stein wäre und sich im Hinblick auf das wesentlich näherliegende Naturschwimmbad Heigenbrücken ein Präzedenzfall ergeben könnte.

Hotspot: Mit nur noch einem W-Lan-Hotspot hat die Gemeinde die Einrichtung eines öffentlichen Internetzugangs etwas zurückgefahren. Ursprünglich beabsichtigte der Rat am Jugendzentrum/Sportplatz und am Rathaus einen drahtlosen Internetzugang einzurichten. Nachdem nun die Kosten auf dem Tisch liegen und im Juze zurzeit wenig los ist, einigten sich die Räte, lediglich den Zugang am Rathaus umzusetzen. Die monatlichen Betriebskosten hätten für zwei Hotspots 143 Euro betragen. Durch den Ausbau von einem Knoten reduzieren sich die Kosten auf 62 Euro. Die Technik kostet 1800 Euro und trägt sich durch einen Zuschuss des Freistaats.

Mulcharbeiten: Das Mulchen der abgeholzten Schutzzone an der Wasserquelle mit einem ferngesteuerten Mulchgerät kostet 230 Euro. Bürgermeister Edmund Wirzberger zeigte sich von dem Einsatz des Gerätes begeistert und freute sich, dass die jährlich anfallenden Arbeiten in 3,5 Stunden und mit überschaubaren Kosten erledigt waren.

THW: Das THW Lohr hat mit drei Helfern und einem Taucher die Leckstelle am Mönch im Grimmwiesensee geortet. Bei der geleisteten Amtshilfe stellte das THW fest, dass an allen drei Kammern die Eichenbohlen defekt sind und das Wasser im unteren Bereich des Sees abfließt. Hierdurch gelangte auch zu wenig Sauerstoff in den See und es bildeten sich Algen. Ersatzbohlen sind bereits geliefert und sollen demnächst eingebaut werden. Bürgermeister Wirzberger dankte der THW-Truppe für ihren viereinhalbstündigen Einsatz.

Hunde: Freilaufende Hunde und Hundekot im Umfeld der Landschaftsseen bemängelte Gemeinderat Tino Münster. Auf die Pflichten der Hundehalter soll im nächsten Amtsblatt hingewiesen werden.

Schlagworte

  • Neuhütten
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Edmund Wirzberger
  • Haushunde
  • Hundehalter
  • Internetzugriff und Internetverbindung
  • Kosten
  • Kostenbeteiligung
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Technisches Hilfswerk
  • Terrassenbad Frammersbach
  • Wasser
  • Wasserquellen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!