ZELLINGEN

Kinder auf Schatzsuche unterwegs durch Zellingen

Die Schatzsuche war ein Höhepunkt im Programm des diesjährigen Zellinger Ferienclubs. Die beiden Betreuerinnen Michelle Gustin und Eliane Seidel führten sechs Kinder zu insgesamt sieben Stationen im ganzen Ort.
Lohn der Mühe: Am Pausenhof der Grundschule hoben die Kinder des Ferienclubs Zellingen einen ganz persönlichen Schatz. Foto: Foto: Jürgen Kamm
Die Schatzsuche war ein Höhepunkt im Programm des diesjährigen Zellinger Ferienclubs. Die beiden Betreuerinnen Michelle Gustin und Eliane Seidel führten sechs Kinder zu insgesamt sieben Stationen im ganzen Ort. Dort waren Aufgaben zu lösen, wie Hausnummern zählen oder eine Straße finden, die mit dem fünften Buchstaben des Alphabets anfängt damit die nächsten Stationen angesteuert werden konnte. Unterwegs war schon ein kleiner Schatz zu finden und es gab angesichts der sommerlichen Temperaturen ein Eis.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen