STEINFELD

Kinder hatten Spaß mit Wasser

Kinder hatten Spaß mit Wasser       -  (amk)   33 Kids besuchten am Freitag im Ferienspaßprogramm den Mitmachnachmittag der Feuerwehr Steinfeld. Fast die ganze Veranstaltungen über kam das Wasser von oben, was den Kids aber nichts ausmachte. Während der Station „um die Wette spritzen“ kam das Löschwasser dann von allen Seiten, zumeist aber auf das zu löschende Häuschen. Bei einem Quiz lernten die Kinder die Bezeichnungen und den Zweck verschiedener Geräte und Armaturen. Mit großem Spaß wurde von den Kids ein Feuerwehrmännchen aus den Armaturen gebaut. Höhepunkt war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto. Auch staunten die Kids nicht schlecht, welche Kraft die hydraulische Rettungsschere und der Spreizer aufbringen können, als befgleitende Eltern bei einem Auto die Tür abschnitten. Die Enge und die Wärme unter Atemschutz wollten auch einige Papas und Mamas ausprobieren. Abschließend wurde jedes teilnehmende Kind mit einer Urkunde mitsamt Foto verabschiedet.
(amk) 33 Kids besuchten am Freitag im Ferienspaßprogramm den Mitmachnachmittag der Feuerwehr Steinfeld. Fast die ganze Veranstaltungen über kam das Wasser von oben, was den Kids aber nichts ausmachte. Während der Station „um die Wette spritzen“ kam das Löschwasser dann von allen Seiten, zumeist aber auf das zu löschende Häuschen. Bei einem Quiz lernten die Kinder die Bezeichnungen und den Zweck verschiedener Geräte und Armaturen. Mit großem Spaß wurde von den Kids ein Feuerwehrmännchen aus den Armaturen gebaut. Höhepunkt war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto. Auch staunten die Kids nicht schlecht, welche Kraft die hydraulische Rettungsschere und der Spreizer aufbringen können, als befgleitende Eltern bei einem Auto die Tür abschnitten. Die Enge und die Wärme unter Atemschutz wollten auch einige Papas und Mamas ausprobieren. Abschließend wurde jedes teilnehmende Kind mit einer Urkunde mitsamt Foto verabschiedet. Foto: Feuerwehr Steinfeld
33 Kids besuchten am Freitag im Ferienspaßprogramm den Mitmachnachmittag der Feuerwehr Steinfeld. Fast die ganze Veranstaltungen über kam das Wasser von oben, was den Kids aber nichts ausmachte. Während der Station „um die Wette spritzen“ kam das Löschwasser dann von allen Seiten, zumeist aber auf das zu löschende Häuschen. Bei einem Quiz lernten die Kinder die Bezeichnungen und den Zweck verschiedener Geräte und Armaturen. Mit großem Spaß wurde von den Kids ein Feuerwehrmännchen aus den Armaturen gebaut. Höhepunkt war die Fahrt mit dem Feuerwehrauto. Auch staunten die Kids nicht schlecht, welche Kraft die hydraulische Rettungsschere und der Spreizer aufbringen können, als befgleitende Eltern bei einem Auto die Tür abschnitten. Die Enge und die Wärme unter Atemschutz wollten auch einige Papas und Mamas ausprobieren. Abschließend wurde jedes teilnehmende Kind mit einer Urkunde mitsamt Foto verabschiedet.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Steinfeld
  • Anita Kemmetmüller
  • Armaturen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!