Rothenfels

Kindergarten: Rothenfels plant für viele Kinder in der Stadt

Dass es nicht ausreichen würde, das Gebäude der Raiffeisenbank in eine Kindertagesstätte mit 25 Plätzen für Regelkinder und 15 für Kleinkinder umzubauen, wurde in der jüngsten Stadtratssitzung schnell klar.Bernd Müller vom Architekturbüro bma aus Rothenfels präsentierte dort die Machbarkeitsstudie zum Um- und Anbau ...
Aus dem Gebäude der Raiffeisenbank wird eine Kindertageseinrichtung. Foto: Susanne Feistle
Dass es nicht ausreichen würde, das Gebäude der Raiffeisenbank in eine Kindertagesstätte mit 25 Plätzen für Regelkinder und 15 für Kleinkinder umzubauen, wurde in der jüngsten Stadtratssitzung schnell klar. Bernd Müller vom Architekturbüro bma aus Rothenfels präsentierte dort die Machbarkeitsstudie zum Um- und Anbau desG ebäudes in eine Kindertageseinrichtung. "Der Trend geht ja dahin, die Kinder immer früher in eine Betreuung zu geben" und "Wenn wir schon was machen, dann richtig", waren nur zwei Meinungen. "Ziel ist immer ja auch immer noch ein neues, kleines Baugebiet", fügte Bürgermeister Gram an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen