Mühlbach

Kino-Auslese der Vhs Karlstadt: "Der Distelfink"

Die Burg-Lichtspiele Mühlbach zeigen den Film 'Der Distelfink'.
Die Burg-Lichtspiele Mühlbach zeigen den Film "Der Distelfink". Foto: Warner Bros.

Die Burg-Lichtspiele Mühlbach zeigen in der Kino-Auslese der Vhs Karlstadt den Film "Der Distelfink" am Sonntag, 1. Dezember, um 11.15 Uhr und am Mittwoch, 4. Dezember, 20 Uhr, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Regisseur John Crowley bleibt der Buchvorlage von Donna Tartts' Bestseller durchaus treu: Der Zuschauer begegnet dem 27-jährigen Protagonisten Theo in einem Hotel in Amsterdam, als er sein blutiges Hemd wäscht. Der Ausgangspunkt, der ihn über viele Umwege in diese verzweifelte Lage gebracht hat, liegt allerdings 14 Jahre zurück, als bei einem gemeinsamen Besuch die Mutter des 13-jährigen Theo Deckers im Metropolitan Museum of Art durch einen Bombenanschlag stirbt.

Die Tragödie führt Theo zunächst in die Obhut der Familie Barbour und zieht eine ergreifende Odyssee zwischen Trauer und Schuld, Neuanfang und Erlösung, Freundschaft und Liebe nach sich. Im Laufe dieser turbulenten Jahre bis ins Erwachsenenalter klammert sich Theo heimlich an ein kostbares Objekt, das seine einzige greifbare Verbindung zu seiner Mutter ist, das Gemälde eines winzigen Vogels, festgekettet an seiner Stange: der Distelfink.

Dem Regisseur gelingt es laut Mitteilung, eine ganze Reihe der vielfältigen Bezüge der 800 Seiten langen Vorlage aufzunehmen und das Ringen des Protagonisten mit seinen traumatischen Erfahrungen glaubhaft zu vermitteln. Unterstützt wird er dabei von einem hochkarätigen Ensemble. Allen voran präsentiert Nicole Kidman als Mrs. Barbour eine gewohnt nuancierte Leistung, Oakes Fegley in der Rolle des Theo ist hingegen eine echte Entdeckung.

Der Film ist freigegeben ab 12 Jahre und dauert etwa 150 Minuten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mühlbach
  • Freundschaft
  • Liebe
  • Metropolitan Museum of Art
  • Museen und Galerien
  • Nicole Kidman
  • Regisseure
  • Tod und Trauer
  • Trauer
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!