Kreuzwertheim

Kirchengemeinde in Kreuzwertheim erinnert an die Taufe

Tauferinnerung in Kreuzwertheim. Foto: Annette Lange

Zur Tauferinnerung in Kreuzwertheim waren neben den Gemeindegliedern besonders die Täuflinge und die Firmlinge der vergangenen drei Jahre mit ihren Eltern und Paten zu einem besonderen Gottesdienst eingeladen. Zusammen mit den Kindergottesdienstkindern zogen sie mit Diakon Thomas Pfeifer in den Altarraum ein, um ihre Kerzen zur Segnung auf den Altar zu stellen, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Auch die Lesung über die Taufe des Evangelisten Johannes und die Predigt hatten die Taufe zum Inhalt. Mit dem Kreuzzeichen, so Pfeifer, werde das Kind als Geschenk Gottes in die Gemeinde aufgenommen. Im Laufe seines Lebens solle es unter Gottes Schutz selbstständig werden und für die Eltern gelte es loszulassen.

Der Gottesdienst wurde mit dem Spenden des Blasiussegens abgeschlossen. Anschließend folgte ein Gemeindefast im Pfarrsaal mit gemeinsamem Essen, angeregten Gesprächen und für die Kinder gab es eine Auswahl an Mal- und Spielmöglichkeiten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kreuzwertheim
  • Altäre
  • Diakone
  • Evangelisten
  • Gott
  • Gottesdienste
  • Kirchengemeinden
  • Predigten
  • Taufe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!