Birkenfeld

Klassentreffen von 80-Jährigen

Der Schuljahrgang 1945 traf sich zum Klassentreffen in Birkenfeld. Foto: Gerhard Schmitt

Viele alte Schulgeschichten und -erlebnisse wurden beim Klassentreffen des Schuljahrgangs 1945 ausgetauscht und viel wurde auch über die alten Klassenfotos geschmunzelt. 17 ehemalige Schülerinnen und Schüler (Marianne Heiligenthal, Rainer Schwab, Reinhard Vogel, Bernhard Vogel, Eugen Rosky, Hans Stegerwald, Emil Karg, Waltraud Hettiger, Otto Müller, Erika Langer, Günter Schreck, Sieglinde Hörning, Helmut Schreier, Kurt Hörning, Alfred Schebler, Raimund Schebler, Adalbert Albert) hatten sich dazu wie die Jahre zuvor in Birkenfeld eingefunden. Werner Lang, Lieselotte Wunderlich, Wolfgang Vogel, Rosa Lochner konnten leider nicht teilnehmen. Bestens organisieren Raimund und Rosa Schebler die Klassentreffen seit 1984. Der Tag begann mit dem Mittagessen im Sportheim, danach empfing Bürgermeister Achim Müller die ehemalige Schulklasse im Rathaus und informierte über aktuelle Themen und die Entwicklung der Gemeinde. Nachmittags traf man sich wieder zum Friedhofsgang an die Gräber der verstorbenen Mitschüler, anschließend besuchten alle den Gottesdienst in St. Valentin. Alle waren sich einig, das Klassentreffen in absehbarer Zeit zu wiederholen.

Schlagworte

  • Birkenfeld
  • Achim Müller
  • Bernhard Vogel
  • Mitschüler
  • Otto Müller
  • Schulklassen
  • Schülerinnen und Schüler
  • Werner Lang
  • Wolfgang Vogel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!