Homburg

Klaviermusik aus dem Barock auf Originalinstrumenten

Die Klaviermusik des 18. Jahrhunderts stellte Michael Günther am Wochenende bei zwei Konzerten im Hinblick auf deren Glanz und Spiritualität in seiner Sammlung auf Schloss Homburg vor.
Michael Günther stellt in Homburg gerne Klavierwerke von Meistern mit Bezügen zu Unterfranken vor. Foto: Martin Harth
Die Klaviermusik des 18. Jahrhunderts stellte Michael Günther am Wochenende bei zwei Konzerten im Hinblick auf deren Glanz und Spiritualität in seiner Sammlung auf Schloss Homburg vor. Dabei dominierten zu Beginn der Karwoche beim Musizieren auf drei historischen Tasteninstrumenten Moll-Klänge und der Ausdruck von Verlust, Trauer aber auch christlicher Hoffnung.Der Auftakt mit den variierten Harmoniefolgen der "Partite sopra Folia" aus dem 1.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen