Karlstadt

Kommentar: Mitfahren geht auch per App

Die Bänkchen in den Ortsteilen sind ein Schritt in die richtige Richtung, wirken aber ein wenig wie aus einer anderen Zeit.
Es wurde höchste Zeit, dass mal jemand der Frage nachgeht, ob die Mitfahrerbänke funktionieren. Das Ergebnis ist alles andere als repräsentativ, denn viele der SPD-Mitglieder, die sich als Testpersonen auf ein Mitfahrerbänkle hockten, sind bekannt wie die bunten Hunde. Es ist ein Unterschied, ob sich da Ex-Abgeordnete präsentieren oder Lieschen Müller.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen