Marktheidenfeld

Kommentar: Vertrackte Situation

Zur Stadtratsentscheidung über eine einjährige Denkpause bei den Themen Mainkaiparkplatz, Baustraße und Mehrgenerationenspielplatz.
Das Schlimme ist: Es haben alle Recht. Die Freien Wähler, weil sie fordern, dass klar gefasste Beschlüsse umgesetzt werden und die Stadträte den Job erfüllen, für den sie gewählt wurden.Und CSU und SPD, weil sie die wilde Fahrt einer Kutsche stoppen, bei der sich die Passagiere mittlerweile über die Fahrtrichtung uneins sind und von außen immer wieder ein anderer nach den Zügeln greifen will.Lesen Sie auch den Haupttext: Mainuferareal: Stadtrat verordnet sich DenkpauseDie Situation ist zweifellos vertrackt. Sie wird nicht einfacher dadurch, dass im März 2020 Wahlen sind.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen