Karbach

Kommt der Kindergarten doch nicht an den Brübel?

Der neue Kindergarten kommt möglicherweise doch nicht an die Stelle des bisherigen Spiel- und Bolzplatzes "Am Brübel". In der jüngsten Gemeinderatssitzung erklärte Bürgermeister Bertram Werrlein, dass man in dem Bemühen, einen Alternativstandort zu finden, große Fortschritte gemacht habe und sich eine Lösung abzeichne.
Der neue Kindergarten kommt möglicherweise doch nicht an die Stelle des bisherigen Spiel- und Bolzplatzes "Am Brübel". In der jüngsten Gemeinderatssitzung erklärte Bürgermeister Bertram Werrlein, dass man in dem Bemühen, einen Alternativstandort zu finden, große Fortschritte gemacht habe und sich eine Lösung abzeichne.  Zur neuerlichen Suche nach einer geeigneten Fläche war es gekommen, weil ein Teil der Bevölkerung den im Oktober vergangenen Jahres beschlossenen Standort kritisierte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen