Lohr

Konzert „Exaudi vocem meam“ am 29. Februar in Lohr

In seinem Programm "Exaudi vocem meam" lädt das aus Studierenden und Alumni der Würzburger Musikhochschule bestehende Ensemble Capella Moeneris die Zuhörer ins Frankreich des 17. und 18. Jahrhunderts ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Als Kapellmeister der Chapelle Royale stellten Henri Dumont (1610 bis 1684) und André Campra (1660 bis 1744) bedeutende Komponisten für den Grand Motet dar. Mit historischen Instrumenten und solistisch besetztem Gesangsensemble musiziert Capella Moeneris die Werke „Magnificat“ von Dumont und „De profundis“ von Campra. Vom bekannten Komponisten Marc-Antoine Charpentier (1643 bis 1704) erklingt die Messe a 8 vois et 8 violons et flutes. Termin ist am 29. Februar um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Michael in Lohr. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten der Ausführenden sind erbeten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Geschichte
  • Kapellmeister
  • Komponistinnen und Komponisten
  • Marc-Antoine Charpentier
  • Musikhochschulen
  • Musizieren
  • Studentinnen und Studenten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!