Karlstadt

Konzert „Meisterschüler am Klavier“ im Historischen Rathaus

Ein Konzert in der Reihe „Meisterschüler am Klavier“ mit Samira Spiegel findet am 12. März im historischen Rathaus in Karlstadt statt.
Ein Konzert in der Reihe „Meisterschüler am Klavier“ mit Samira Spiegel findet am 12. März im historischen Rathaus in Karlstadt statt. Foto: Irene Spiegel

Am Donnerstag, 12. März, heißt es wieder „Meisterschüler am Klavier“ im historischen Rathaus in Karlstadt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Den Auftakt in diesem Jahr macht Samira Spiegel, die als außergewöhnliches Talent ihrer Generation gilt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Karlstadt. Die mehrfache Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe ist jedoch nicht nur am Klavier talentiert, auch an der Violine erlangt die junge Künstlerin regelmäßig Preise. Kein Wunder, sie schloss ihr Bachelorstudium an der Hochschule für Musik in Würzburg an beiden Instrumenten mit der Bestnote 1,0 ab.

In Karlstadt wird Samira Spiegel neben der Sonate in C-Dur op. 53 von Ludwig van Beethoven das Präludium und Fuge Nr. 9 in E-Dur aus dem Wohltemperierten Klavier von Johann Sebastian Bach sowie die Etüde in cis –moll op. 10/4 von Frédéric Chopin und die Sonate in F-Dur Hobok XVI: 23 bzw. von Béla Bartok Im freien Sz 81, spielen. Ihre Liebe zur zeitgenössischen Musik zeigt sie mit dem Werk „Schattengrenzen“ von Henrik Ajax Tribut, das sie bereits 2017 bei der Uraufführung des Klavierwerkes präsentieren durfte.

Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen erhalten gibt es bei der Stadt Karlstadt, Zum Helfenstein 2, 97753 Karlstadt, Telefon (09353) 79020, kultur@karlstadt.de oder im Internet unter www.karlstadt.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Karlstadt
  • Frédéric Chopin
  • Hochschule für Musik
  • Johann Sebastian Bach
  • Ludwig van Beethoven
  • Sebastian Bach
  • Stadt Karlstadt
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!