Marktheidenfeld

Krankenpflegeschüler fahren nach Berlin

Mit vielen Fragen für die Politik, aber auch mit Spannung auf die bevorstehenden Tage im Gepäck, reisten die Mittelkursschüler der Berufsfachschule für Krankenpflege bei ihrer Klassenfahrt nach Berlin.
Die Auszubildenden des Mittelkurses der Krankenpflegeschule Main-Spessart mit Bundestagstaschen nach dem Besuch des Reichstages und den Informationsveranstaltungen. Foto: Stefanie Engelhardt
Mit vielen Fragen für die Politik, aber auch mit Spannung auf die bevorstehenden Tage im Gepäck, reisten die Mittelkursschüler der Berufsfachschule für Krankenpflege bei ihrer Klassenfahrt nach Berlin.Bereits der Ankunftstag war mit vielen medizinischen Informationen ausgestattet, heißt es in einer Pressemitteilung. Gleich nach der Ankunft besuchten die Auszubildenden das medizinhistorische Museum der Berliner Charité. Außergewöhnliche Exponate, durch Krankheit veränderte Organsysteme und eine Sonderausstellung zu Chirurg Ferdinand Sauerbruch beeindruckten die Main-Spessart-Schüler.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen