Oberndorf

Kreativ den Kirchenschmuck gestaltet

Ehrung und Verabschiedung von Gertrud Väth (Zweite von rechts) für jahrelangen Kirchenschmuck. Foto: Ramona Englert

Gertrud Väth wurde von der Pfarrei Herz Mariä Oberndorf für über 25 Jahre Kirchenschmuck geehrt. Pfarrer Alexander Eckert würdigte ihren Dienst in einer kurzen Ansprache, bei der er betonte, dass sie immer wieder neue Impulse in den Kirchenschmuck eingebracht hat. Unvergessen bleibt ihr „Osterfeuer“, das sie mit Tulpen und Tüchern  vor dem Altar gestaltet hat, ebenso wie ihre Erntedankkrone und Adventskränze, heißt es in einer Pressemitteilung. Frau Väth besuchte Seminare, bei denen sie stets neue Anregungen für den Kirchenschmuck gefunden hat. Pfarrer Eckert bedankte sich auch bei ihrem Ehemann Kunibert Väth, der sie beim Schmücken immer tatkräftig unterstützte. Hierfür wurde sie vom Bischof mit einer Dankurkunde und der Ehrennadel des Bistums ausgezeichnet. Diese wurden von den Vorsitzenden der Kirchenverwaltung, des Pfarrgemeinderates und Pfarrer Eckert überreicht.

Schlagworte

  • Oberndorf
  • Alexander Eckert
  • Bischöfe
  • Pfarreien
  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.