Urspringen

Krippenbau und Kita-Umbau im Gemeinderat

Der Urspringer Gemeinderat tagt am 18. Juni

Am Dienstag, 18. Juni, findet um 19.30 Uhr eine Sitzung des Gemeinderates Urspringen statt. Auf der  Tagesordnung stehen die Beratung und die Freigabe des Bauentwurfs für den "Neubau einer zweigruppigen Kinderkrippe und den Umbau des bestehenden Kindergartens" in Urspringen. Zu diesem Punkt sind Florian Hörning, Sachbearbeiter der VG Marktheidenfeld, und Architektin Corinna Lang aus Birkenfeld eingeladen. Danach wird die Sitzung für einen nichtöffentlichen Teil unterbrochen.

Danach geht es um die Vergabe einer Reihe von Planungsaufträgen für die Erweiterung und Teilsanierung der Kita. Der Gemeinderat berät und beschließt über einen Antrag auf isolierte Befreiung für den Bau eines Gewächshauses. Bei der Schlossparkhalle Urspringen geht es um Beratung und Beschluss der Anerkennung fortgeschriebener anrechenbarer Kosten für die Projektierung der Elektrofachplanung. Es gibt Informationen des Bürgermeisters. Beim Neubau des Bauhofs gibt es Informationen über die Beauftragung eines Sicherheits- und Gesundheitskoordinators. Verschiedenes, Wünsche und Anträge schließen die Tagesordnung ab. Anschließend findet noch einmal eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Urspringen
  • Bau
  • Bauentwurf
  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten
  • Schlossparkhalle Urspringen
  • Services und Dienstleistungen im Bereich Beratung
  • Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!