Sendelbach

Kritische Kurve soll entschärft werden

Ein Unfallschwerpunkt auf der Straße zwischen Sendelbach und Hausen soll entschärft werden. Das Staatliche Bauamt Würzburg plant, die scharfe erste Kurve im Anstieg hinauf nach Mariabuchen deutlich abzuflachen. Die Planung wurde jetzt im Lohrer Stadtrat vorgestellt.
Soll entschärft werden: Das staatliche Bauamt will einen Unfallschwerpunkt auf der Straße zwischen Sendelbach und Hausen entschärfen. Der Radius der im Bild zu sehenden Kurve auf Höhe des Sendelbacher Sportplatzes soll erweitert werden. Foto: Johannes Ungemach
Ein Unfallschwerpunkt auf der Straße zwischen Sendelbach und Hausen soll entschärft werden. Das Staatliche Bauamt Würzburg plant, die scharfe erste Kurve im Anstieg hinauf nach Mariabuchen deutlich abzuflachen. Die Planung wurde jetzt im Lohrer Stadtrat vorgestellt. Wie Julia Sauer, die im Bauamt für die Straßen im Landkreis Main-Spessart Zuständige, dabei erklärte, soll die gesamte Fahrbahn vom Sendelbacher Ortsende bis zur Reußenmühle erneuert werden. Die Breite der Straße bleibt bei sechs Metern. Allerdings soll sich der Verlauf im Bereich der ersten Kurve im Anstieg auf die Höhe deutlich ändern.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen