Karbach

Künstlerin Lydia Heim zeigt einen Querschnitt ihrer Werke

In das Galariestüble in Erlenbach hatte die Künstlerin Lydia Heim aus Karbach zu ihrer Vernissage eingeladen. Sie stellt dort 50 Gemälde, Aquarelle und Acrylarbeiten mit dem Thema "Von Natur bis Illusion" aus. Die zahlreichen interessierten Gäste waren voll des Lobes.
Hier blüht ein Mohnfeld bei Erlenbach, rechts Illusion und die Erlenbacher Kirche. Foto: Josef Laudenbacher
In das Galariestüble in Erlenbach hatte die Künstlerin Lydia Heim aus Karbach zu ihrer Vernissage eingeladen. Sie stellt dort 50 Gemälde, Aquarelle und Acrylarbeiten mit dem Thema "Von Natur bis Illusion" aus. Die zahlreichen interessierten Gäste waren voll des Lobes. Sie lernten eine breite Palette von Bildmotiven und Maltechniken kennen und konnten sich mit der Künstlerin und Familie Diener bei einem Gläschen Wein darüber austauschen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen