KARLSTADT

Kuriose Pannenfolge mit glimpflichem Ausgang

Eine 68-Jährige aus Karlstadt war am Donnerstag wohl mit dem falschen Bein aufgestanden: Bei einer kuriosen Pannenserie auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes wurde sie leicht verletzt.
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)
Am Donnerstag parkte gegen 10.45 Uhr eine 68-jährige Frau mit ihrem VW Golf auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Hammersteig in Karlstadt rückwärts aus einer Parkbucht aus. Beim Anfahren fiel der Frau laut Polizei auf, dass die Fahrertür nicht richtig geschlossen war. Deshalb hielt die Dame kurz an und öffnete die Tür, wobei ihr Geldbeutel aus dem Fahrzeug auf den Boden fiel. Die Frau stieg aus dem Auto aus um den Geldbeutel aufzuheben. Da sie offensichtlich vergessen hatte die Handbremse anzuziehen, rollte ihr Pkw weiter und stieß sie mit der Innenseite der geöffneten Fahrertür um. Ihr Auto ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen