Marktheidenfeld

Laurentius-Kirche in Marktheidenfeld nach der Renovierung neu entdecken

Am Sonntag tritt das Saxophonquartett 's4' bei der Veranstaltung 'Licht, Kunst & Klang' in der Marktheidenfelder St.-Laurentius-Kirche auf.
Am Sonntag tritt das Saxophonquartett "s4" bei der Veranstaltung "Licht, Kunst & Klang" in der Marktheidenfelder St.-Laurentius-Kirche auf. Foto: orthen-design

Vor kurzem wurden die Innenrenovierung der St.-Laurentius-Kirche in der Marktheidenfelder Altstadt abgeschlossen. Nun lädt die katholische Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart mit einer Pressemitteilung ein, das Gotteshaus bei "Licht, Kunst & Klang" neu zu entdecken.

An diesem Sonntag, 15. März, um 18 Uhr wird der frühere Kunstreferent der Diözese Würzburg, Dr. Jürgen Lenssen, den Hauptaltar der St-Laurentius-Kirche näher vorstellen. Sven Jankowski sorgt für eine stimmungsvolle Illumination des Kirchenraums.

Hinzu kommt ein musikalisches Rahmenprogramm mit dem Saxophonquartett "s4" mit Günther Molz, Axel Horvath, Volker Drach und Stephanie Orthen sowie mit Pastoralreferent Alexander Wolf an der Elenz-Heissler-Orgel. Zu hören sind unter anderem Werke von Hector Berlioz, Gabriel Fauré oder Scott Joplin. Wolf wird ebenso ein selbst geschriebenes Scherzo an der Orgel uraufführen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Alexander Wolf
  • Gabriel Urbain Fauré
  • Hector Berlioz
  • Jürgen Lenssen
  • Katholizismus
  • Kirchliche Bauwerke
  • Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten
  • Scott Joplin
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!