Marktheidenfeld

Laurentiuskirche: Stadt Marktheidenfeld ist das Wahrzeichen etwas wert

Burkhard Wagner fürchtete einen Präzedenzfall und stimmte deshalb dagegen. Der Rest des Stadtrats sah das anders und bewilligte den Zuschuss für die Kirchensanierung.
Die Kirche St. Laurentius in Marktheidenfeld soll innen saniert werden. Zu den Gesamtkosten von rund 650 000 Euro gibt die Stadt zehn Prozent Zuschuss. Foto: Joachim Spies
Auf 656 945 Euro beläuft sich die Kostenschätzung für die Innenrenovierung der alten Marktheidenfelder Pfarrkirche St. Laurentius. Die Stadt wird sich mit einem Zuschuss von 65 000 Euro daran beteiligen, beschlossen die Bürgervertreter nach längerer Diskussion gegen die Stimme von Burkhard Wagner. Dieser erinnerte, dass die Stadt bisher Kirchensanierung nicht so hoch gefördert habe, Innensanierungen schon gar nicht, und sagte: "Wir schaffen dort einen Bezugsfall, das müssen wir wissen."  Seine Ratskollegen sahen das anders. Der Zuschuss sei "aufgrund der Bedeutung der Kirche für die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen