Lengfurt

Lengfurt: Erhöhter Nitrat-Wert im Trinkwasser

Das Trinkwasser im Triefensteiner Ortsteil Lengfurt ist für Kinder und Säuglinge momentan nicht geeignet. Was dahinter steckt und wie die Gemeinde ihren Bürgern helfen will.
Im Triefensteiner Ortsteil Lengfurt ist der Nitrat-Wert im Trinkwasser aktuell zu hoch. Foto: Thinkstock

Besondere Vorsicht ist für Bewohner des Triefensteiner Ortsteils Lengfurt derzeit geboten. Denn wie die Gemeinde Anfang der Woche mitteilte, ist der Nitrat-Wert im Trinkwasser erhöht und liegt nach neuesten Untersuchungen des Gesundheitsamtes über dem gesetzlichen Grenzwert. Dieser ist bei 50 Milligramm pro Liter festgelegt, in Lengfurt wurden laut Gemeinde Werte um die 55 Milligramm pro Liter gemessen. Für Erwachsene sei das Wasser zwar unbedenklich, von der Zubereitung von Kinder- und Säuglingsnahrung damit wird jedoch abgeraten.

Als Ursache für die gestiegene Belastung wird der Starkregen der vergangenen Tage vermutet. Dieser habe womöglich nitrathaltiges Düngemittel in das Grundwasser gespült. Zur Bekämpfung sei bereits der Tiefbrunnen gespült und leergepumpt worden. Untersuchungen des Gesundheitsamtes vom Donnerstag ergaben, dass der Nitrat-Wert nun wieder sinkt. Man rechne damit, dass der Wert in maximal einer Woche wieder unter dem Grenzwert liegt.

Gemeinde bietet kostenlose Trinkflaschen an

Aufgrund des erhöhten Nitrat-Wertes stellt die Gemeinde Triefenstein derzeit kostenloses Trinkwasser zur Verfügung. Die Flaschen können in der Gemeindeverwaltung Triefenstein, Rathausstraße 2, abgeholt werden. Laut Gemeinde werde dies von der Bevölkerung bisher gut angenommen. Auf Anfrage empfiehlt auch das Gesundheitsamt, auf Wasserflaschen statt auf Wasser aus der Leitung zurückzugreifen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lengfurt
  • Nicolas Bettinger
  • Bevölkerung
  • Bürger
  • Erwachsene
  • Gesundheitsbehörden
  • Kinder und Jugendliche
  • Kommunalverwaltungen
  • Lengfurt
  • Ortsteil
  • Säuglinge und Kleinkinder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!