MARKTHEIDENFELD

Leserforum: Glaubwürdigkeit auf dem Prüfstand

Zum Artikel „Diskutieren über Mainkaiparkplatz“ (erschienen: 17. Juli):

Nach einer Pressemitteilung wollen die Freien Wähler mit den Bürgern von Marktheidenfeld über den Mainkaiparkplatz sprechen. Leider erst nach der so wichtigen Stadtratssitzung am Donnerstag. Hier geht es darum, den Weg für einen Bürgerentscheid freizumachen.

Zeigen sich die Stadträte der Freien Wähler offen für ein Bürgerbegehren, das ganz offensichtlich von einer überwältigenden Zahl von Mitbürgern getragen wird? Sich einem Bürgerentscheid zu stellen, zeigt eine demokratische und faire Haltung gegenüber dem Bürgerwillen.

Sollten nun wieder einmal gesammelte Unterschriften – wie damals, als es um den Erhalt der Notaufnahme ging – ignoriert werden, ist ein weiteres Wahlversprechen aus dem Jahre 2014 gebrochen worden. Damals wurden uns Transparenz, Bürgernähe und ein „weiterhin miteinander“ versprochen. Bier und Brezeln allein schaffen keine Glaubwürdigkeit. Das sollten auch die Freien Wähler wissen.

Hans-Adam Stangl 97828 Marktheidenfeld

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktheidenfeld
  • Brezeln
  • Bürgerentscheide
  • Demokratie
  • Freie Wähler
  • Hans Adam
  • Notaufnahme
  • Wahlversprechen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!