Sackenbach

Leserforum: Ziel: Entlastung vom Schwerverkehr

Der Leserbriefschreiber stellt den Bau der B 26n zur Diskussion.
Die B26n bringe viel Transitverkehr in den Landkreis, sagt Armin Beck. Foto: Wolfgang Dehm
Zur Diskussion um die Trasse der geplanten B 26n erreichte uns diese Zuschrift. Ich stelle den Bau der B 26n zur Diskussion. In der jetzigen Planung die Trasse bei Heßlar ins Werntal zu führen, um auf die bestehende B 26 zu kommen und südlich von Laudenbach eine Brücke über den Main zu bauen, um dann westlich von Himmelstadt bei Greußenheim die B 8 zu erreichen, ist nicht richtig. Davon eine Anbindung von Lohr in die Flur von Steinfeld zu bauen, ist verwerflich. Es gehört gebaut vom Osten her, die B 26n mit der Weiterführung bei Arnstein auf der Höhe bleibend südlich an Dattensoll vorbei, um bei der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen