Marktheidenfeld

Licht blendete stark

Gleich zwei Autofahrer fielen der Polizei am Montagabend auf, bei denen die Xenon-Scheinwerfer am Fahrzeug stark blendeten.
police patrol car on the road at night
Symbolbild: Polizei Foto: ofc pictures (iStockphoto)
Gleich zwei Autofahrer fielen der Polizei am Montagabend auf, bei denen die Xenon-Scheinwerfer am Fahrzeug stark blendeten. In der Straße „Am Maradies“ in Marktheidenfeld wurde der 26-jährige Fahrer eines Audi A 3 um 21.50 Uhr, angehalten. Er hatte Xenon-Scheinwerfer verbaut ohne Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage. Aufgrund der starken Blendung ist die Verkehrssicherheit nach Angaben der Polizei wesentlich beeinträchtigt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen