Linienbus verlor Diesel

Am Montagnachmittag mussten die Feuerwehren von Marktheidenfeld bis Lohr ausrücken, um Warnschilder aufzustellen und die Straßen zu reinigen.
Symbolbild Feuerwehr
Symbolbild Feuerwehr
Am Montagnachmittag verlor ein Linienbus gegen 14.30 Uhr auf seiner Route von Marktheidenfeld nach Lohr Dieselkraftstoff. Der Bus war über Hafenlohr, Rothenfels und Neustadt unterwegs. Ursache für die Dieselspur war nach Angaben der Marktheidenfelder Polizei ein defekter Tankdeckel. Auf Grund der zu dieser Zeit vom Regen nassen Fahrbahnen zeigte sich ein deutlicher Ölfilm auf dem Asphalt, besonders stark in den Kurvenbereichen. Es kam zu vielen Meldungen an die Integrierte Leitstelle. Die deshalb alarmierten Feuerwehren stellten auf der Fahrstrecke des Busses Warnschilder auf und nahmen den Ölfilm mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen